Themenreihe: Zu beschäftigt, um nicht zu beten.

Themenreihe: Zu beschäftigt, um nicht zu beten.

by Tabea Scheuvens, 05/01/2016

Die meisten von uns sind heutzutage zu beschäftigt. So beschäftigt sogar, dass wir vergessen haben, was für einen Stellenwert das Gebet hat. Über unsere Generation wird gesagt, dass wir verlernt haben, lange genug sitzen zu bleiben, um eine Mahlzeit mit der Familie wirklich zu genießen…um einander richtig zuzuhören ohne abgelenkt zu sein…oder mal unsere Smartphones wegzulegen, in den Himmel zu schauen und einfach über das Wunder des Lebens nachzudenken. Dabei sind wir eigentlich zu beschäftigt, um nicht zu beten! Die Bibel formuliert es folgendermaßen: still sein und erkennen, dass {Gott} Gott ist (nach Psalm 46,11). Es war Gottes Plan, dass wir durch Gebet mit Ihm kommunizieren und Er mit uns, schon seit Anbeginn der Zeit…Und mehr als je zuvor brauchen wir jetzt Seinen Beitrag, Seine Richtungsweisung, Seine Weisheit, Seine Einsicht…wir brauchen Ihn! Wir freuen uns darüber, dass wir das Jahr 2016 mit einer vierwöchigen Themenreihe beginnen können, bei der wir uns nicht nur auf die Notwendigkeit des Betens konzentrieren, sondern auch eine frische, neue Perspektive auf den tollen, lebensspendenden Aspekt der Kommunikation mit unserem wertvollen Vater im Himmel entdecken dürfen!



Die neueste Themenreihe:


 

Offene Tür

Created By Gemeinde der offenen Tür

logo_190x40_transparent_white_png